orthoCos® reizfreie Reinigung für Problemhaut ( Akne, Neurodermitis, Couperose o.ä.)

  OrthoCos® Reinigung   Die richtige...
OrthoCos® Reinigung
Die richtige Reinigung für die Problemhaut. Reizfreie Reinigung - besonders Allergiker und Menschen mit einer barrieregeschädigten, gereizten und zu Entzündungen neigenden Haut müssen stets darauf achten, alles zu vermieden, was zu einer weiteren Irritation und Barriereschwächung beitragen kann. Darum sollten sie ausschließlich Reinigungsprodukte mit besonders milden Inhaltsstoffen verwenden. Außerdem sollten sie bei der Hautreinigung grundsätzlich auf heißes Wasser verzichten, weil dadurch wichtige Barrierelipide aus der Haut herausgelöst werden. Unsere orthoCos® Reinigungsprodukte basieren auf rein natürlichen, pflanzlichen Tensiden. Sie reinigen und klären die gereizte Haut besonders mild - greifen den pH-Wert der haut nicht an - sind frei von Alkohol und alkoholischen Verbindungen - beruhigen und besänftigen die Haut bereits während der Reinigung Eine gesunde Gesichtspflege beginnt mit einer hauttypgerechten Reinigung. Oberstes Gebot für einen optimalen Pflegeerfolg ist die intensive und porentiefe Reinigung. So wird vermieden, dass wirkungsvolle Substanzen an ihrem Eindringvermögen gehindert werden und Schmutzreste durch die BINELLA-Wirkstofftransporteure in tiefere Hautschichten gelangen. Dabei ist es besonders wichtig, dass IHR Reinigungs- und Gesichtswasserprodukt IHREM individuellen Hautzustand angepasst ist. Wenden Sie außerdem einmal pro Woche ein Peeling an. Ein Peeling ist die einfachste Methode, die Wirkstoffaufnahme Ihrer Pflegecreme zu intensivieren und damit den Behandlungserfolg zu beschleunigen. Setzen Sie bei Ihren Reinigungsprodukten stets auf milde, waschaktive Substanzen und achten Sie darauf, dass Ihr Gesichtswasser solche Wirkstoffe enthält, die Ihrem momentanen Hautzustand gerecht werden und sich nicht konträr zu Ihrer nachfolgenden Wirkstoffpflege verhalten. Es kann durchaus sein, dass sich einzelne, nicht aufeinander abgestimmte Wirkeigenschaften wieder aufheben.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2